Eine weitere WordPress-Website

Monatsarchiv: Oktober 2014

Noch freie Plätze für Kinderkulturaktion während der Herbstferien

Veröffentlicht am

Vierte Offenbacher Kinder-Kulturrallye bietet unter dem Motto „Superman, Ronaldo, Pink – Vorbilder, Idole, Heldinnen und Helden zwischen Alltag und Phantasie“ eine Woche abwechslungsreicher Kreativ- und Kulturerlebnisse In der ersten Herbstferienwoche 2014 sind Jungen und Mädchen im Alter zwischen neun und dreizehn Jahren zur 4. Offenbacher Kinder-Kulturrallye eingeladen. Vier Jahre pausierte das Angebot. Jetzt startet es erneut im Rahmen des Jugendamtsprojekts „Offenbach on Cooltour“. Das Bundesministerium für Forschung und Bildung stellt aus dem Programm „Kultur macht stark“ Fördermittel bereit, ebenso die Bundesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung im Rahmen der Initiative „Künste öffnen Welten“. Kinder sollen auf den Erkundungstouren verschiedene kulturelle Orte Offenbachs und deren Möglichkeiten kennen lernen. In Workshops zum Thema „Superman, Ronaldo, Pink – Vorbilder, Idole, Heldinnen und Helden zwischen Alltag und Phantasie“ werden sie selbst kreativ-künstlerisch tätig. Die Palette der Möglichkeiten reicht von Theaterspiel und Videotechnik über Musikmachen bis hin zu Lese-, Mal- und Bastelaktionen sowie zur Stadtkulturrallye. Die Workshops sind vom 20. Oktober bis 24. Oktober 2014 täglich von 9 bis 13 Uhr. Zum Abschluss werden am 24. Oktober ab 14 Uhr im KJK Sandgasse 26 die Ergebnisse präsentiert. Dazu sind Eltern, Geschwister und Freunde herzlich eingeladen. Bei allen Workshops sind Vorerfahrungen nicht notwendig. Einzige Voraussetzung ist die Lust, sich auf Neues einzulassen und Spaß am kreativen Experimentieren. Die Kinder-Kulturrallye startet am Montag, 20. Oktober, 9 Uhr im Mehrgenerationenhaus KJK Sandgasse 26. Nach der Begrüßung und der Vorstellung des Wochenablaufs bieten die Medien-Etage und das Jugendkulturbüro des KJK Sandgasse diverse Schnupper-Workshops mit den Schwerpunkten Videotricks, Karaoke, Tanz und Theater an. Die nächste Rallyestation ist am Dienstag, 21. Oktober, das Deutsche Ledermuseum. Unter fachlicher Anleitung werden Schattenfiguren hergestellt. Am Mittwoch, 22. Oktober, führt die Kulturerlebnis-Tour in die Kinder- und Jugendbibliothek und die Jugendkunstschule. Am Donnerstag, 23. Oktober, geht es dann gemeinsam zur Kinder- und Jugendfarm und abschließend finden am … Weiterlesen

veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

2. Internationaler Mädchentag in Offenbach

Veröffentlicht am

“Weil ich ein Mädchen bin“: Straßenaktion beim Internationalen Mädchentag am 11. Oktober auf dem Aliceplatz von 14.00 bis 15.00 Uhr Mit dem Internationalen Mädchentag rücken die Vereinten Nationen seit 2012 der Lebenssituation von Mädchen ins Blickfeld: nach wie vor sind Mädchen in den meisten Ländern der Welt benachteiligt und verfügen nicht oder nur unzureichend Zugang zu Bildung und Gesundheit. Hinzu kommen vielfach sexuelle Gewalt und Ausbeutung. Der Aktionstag am 11. Oktober weist auf diese Ungleichheiten hin und soll Mädchen mehr Aufmerksamkeit und ein entschlosseneres Eintreten für Gleichberechtigung und Chancengleichheit verschaffen. Offenbach beteiligt sich zweiten Mal, dann heißt es wieder: „Mädchen singen und tanzen für mehr Gerechtigkeit.“ Gemeinsam mit der Sängerin Zeda Faust, die den von ihr komponierten Song „Weil ich ein Mädchen bin“ präsentiert, laden die Mädchen der Jugendwohngruppe „Girls Only“ von 14.00 bis 15.00 Uhr zum spontanen Mittanzen einer einfachen Tanzchoreografie auf den Aliceplatz ein. Dazu gibt es ein Gewinnspiel mit Fragen zum Internationalen Mädchentag. Die Preise wurden zum größten Teil vom Netzwerk „Frauen für Offenbach“ organisiert. Der Internationale Mädchentag in Offenbach ist eine gemeinsame Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit in Offenbach, in der freie und kommunale Träger der Jugendhilfe, Jugendamt und die Kommunale Frauenbeauftragte der Stadt Offenbach vertreten sind. Beteiligte Institutionen: Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach, Der Paritätische Hessen RG Offenbach, Deutscher Kinderschutzbund OV Offenbach, Die Krabbelstubb e.V., Evangelische Jugend im Dekanat Offenbach, Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V. – Gelbes Haus OF, Internationaler Bund, Lernwerkstatt Offenbach e.V., MainArbeit. Kommunales Jobcenter, pro familia Offenbach, vhs Offenbach; siehe auch www.offenbach.de/fuer-frauen-und-maedchen. Unterstützt wird die Aktion zudem auch vom städtischen Ordnungsamt – Kommunale Prävention, Netzwerk Frauen für Offenbach und ERKO Klaus Kohlweyer GmbH. (hlwa)

veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Offener Treff für Personen in der Eltern- oder Pflegezeit und andere Interessierte: Existenzgründung und Selbständigkeit

Veröffentlicht am

Den Schritt in die Selbständigkeit wagen? Ja oder nein? Was spricht dafür, was dagegen? Was muss beachtet werden? Eine Existenzgründung ist wirtschaftlich wie persönlich ein bedeutender Schritt. Der Kurzvortrag von Petra Bünz, KIZ Management GmbH, gibt einen praxisnahen Einblick zu allen relevanten Bereichen rund um das Thema Existenzgründung und Selbständigkeit. Der Treff findet am Dienstag, 14. Oktober von 10:00 – 11:30 Uhr im Haus der vhs Offenbach, Berliner Str. 77 statt. Der Besuch ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  Weitere Auskünfte sind unter Angabe der Kursnummer B2916VO bei den Telefonnummern (069) 80 65 – 31 41 oder – 31 48 und per Email unter vhs@offenbach.de erhältlich. (hlwa)

veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Weitere Informationen

Suche