Eine weitere WordPress-Website

Monatsarchiv: Juni 2017

Unterstützt unseren OB-Kandidaten Helge Herget beim Offenbacher Kanzlerduell!

Veröffentlicht am

Am Freitag, dem 30. Juni, 20:30 findet in der Akademie für interdisziplinäre Prozesse (Ludwigstraße 112 a) das Offenbacher Kanzlerduell statt! Es diskutieren Helge Herget (Piraten), Felix Schwenke (SPD), Peter Schneider (Grüne), Muhsin Senol (Neues Forum),  Elke Kreiss (Linke) und Christin Thüne (AFD), +++ LIVE +++ im Talk mit Julia Diehl und Lutz Jahnke. „knackige 45 minuten für offenbach: welche utopien bringen offenbach voran.“ Anschließend wird schon mal gewählt! Macht von Eurem Wahlrecht Gebrauch und wählt Euren Lieblingskandidaten!

veröffentlicht unter OB-Wahlkampf, Offenbach, Stadtpiraten, Wahlen | Hinterlasse einen Kommentar

„Niemand hat die Absicht, einen Überwachungsstaat aufzubauen – Ehrenwort!“

Veröffentlicht am

Klammheimlich soll uns ein Staatstrojaner untergejubelt werden! Das Gesetz, das der Bundestag jetzt verabschieden will, sieht harmlos aus: Es geht um Reformen, die Strafverfahren effektiver und praxistauglicher machen soll, und die größtenteils recht harmlos wirken. In letzter Minute jedoch wurde jedoch klammheimlich ein Anhang hinzugefügt, der unsere Grundrechte aushebeln soll. Offensichtlich sollte eine Diskussion darüber möglichst vermieden werden! Um was geht es? Schon jetzt besteht die Möglichkeit, bei polizeilichen Ermittlungen Telefone und SMS abzuhören. Nun fordert der Innenminister, dass dies auch für die elektronische Kommunikation erlaubt sein soll. Hört sich sinnvoll an. Aaaber: Whatsapp und viele andere Messenger sind verschlüsselt, und die Verschlüsselung lässt sich nicht knacken. Viele Anbieter sitzen irgendwo im Ausland und denken gar nicht daran, deutschen Behörden ihre Schlüssel zu überlassen. Also was tun? Man muss also das Handy ausschnüffeln können, bevor eine Nachricht verschlüsselt wird. Das geht nur mit Schadsoftware, die heimlich auf das Handy aufgespielt wird. Und was alles kann diese Schadsoftware? Wirklich nur alles lesen, was dort getippt wird? Und alle Daten auslesen, die dort gespeichert sind, z.B. der Flirt mit einer neuen Bekanntschaft, die Gesundheitsdaten uvm. Oder kann die Software dem Handy vielleicht noch viel mehr, z.B. auch neue Daten unterjubeln? Die dann womöglich als Beweise gegen den Besitzer gewertet werden können? Vielleicht kann man mit so einer Schadsoftware auch jemandem kompromittierende Bilder aufs Handy schleusen? Das wäre mit der traditionellen Telefonüberwachung überhaupt nicht mehr vergleichbar. Und wenn das Innenministerium behauptet, das man so was natürlich niiiiiie, niiiie, machen würde, wer soll das wie überprüfen? Denn technisch geht das dann. Ein Trojaner, der einmal auf einem Handy ist, kann jederzeit neue Versionen von Software aufspielen, die noch ganz andere Fähigkeiten haben. Das greift tief in unsere Bürgerrechte und unsere Privatsphäre ein. Man denkt, man sei unbeobachtet zu Hause und lässt sich gemütlich gehen, … Weiterlesen

veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Unterstützt uns mit Euren Unterschriften!

Veröffentlicht am

Liebe Leute aus Offenbach! Wir wollen bei der Bundestagswahl antreten, und dafür brauchen wir Eure Unterstützerunterschriften! Nächsten Samstag stehen wir wieder hier: Ecke Frankfurter Straße/Marktplatz. Kommt und unterschreibt! Oder druckt die Formularte aus und schickt sie an unsere Geschäftstelle (Piratenpartei Offenbach am Main, Goerdeler Str. 112a, 63071 Offenbach) Formular für die Landesliste Formular für den Direktkandidaten Gregory Engels Wir zählen auf Euch!

veröffentlicht unter Aktionen, Offenbach, Stadtpiraten, Wahlen | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur Tagung „Demokratisierung von Geld“, am 24. Juni 2017, 14:00 – 18:00 Uhr

Veröffentlicht am

Liebe Interessierte, wir laden Sie und Euch herzlich ein zu unserer Tagung zum Thema „Demokratisierung von Geld“, am 24. Juni 2017, 14:00 – 18:00 Uhr, in der Locomotion VIB-Lounge, Seligenstädter Str. 107, 63073 Offenbach-Bieber. Wir haben zwei Experten eingeladen, nämlich Herrn Dr. Rainer Gottwald vom Bürgerforum Landsberg am Lech e.V und Herrn Thomas Betz aus Berlin von der Monetative e.V. Wir hoffen auf eine rege Diskussion, zu der Sie auch eingeladen sind. Dies ist die Tagesordnung: 14:00 Begrüßung der Veranstalter 14:15 Vortrag: Analyse der Bilanz der Städtischen Sparkasse Offenbach nach dem Vorbild der bayrischen Sparkassen – Dr. Rainer Gottwald (Bürgerforum Landsberg am Lech e.V) 15:00 Diskussion 15:30 Vortrag: Vorstellung der Neustrukturierung des Sparkassensystems – Dr. Rainer Gottwald (Bürgerforum Landsberg am Lech e.V) 15:45 Diskussion 16:15 Kaffeepause 16:45 Vortrag: Vollgeld von der Monetative – Thomas Betz (Monetative e.V. ) 17:00 Diskussion über den Vortrag 17:15 Diskussion: Überführung einer Sparkasse in ein Vollgeldsystem: Möglichkeiten und Auswirkungen 18:00 Ende der Tagung

veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Weitere Informationen

Suche